Jesus Christus spricht: Kommt und seht!

Joh 1,39 (L=E)

Ankündigungen

Beschwingte Orgelmusik zum Martini-Markt

/
Aus Anlass des Martini-Marktes findet am Sonntag, 21. November…

Der Prophet Habakuk

/
Warum gibt es so viel Ungerechtigkeit auf dieser Welt und was…

Basler Münsterkantorei zu Gast in der Stadtkirche Diessenhofen

/
Am kommenden Sonntag, 19. September – dem Eidgenössischen…

Neuigkeiten

Erster Diessenhofer Jugendgottesdienst im neuen Jahr

/
Der vergangene Dienstagabend stand ganz im Zeichen des ersten…

Tageslosung

Spräche ich: Finsternis möge mich decken und Nacht statt Licht um mich sein, so wäre auch Finsternis nicht finster bei dir, und die Nacht leuchtete wie der Tag.

Psalm 139,11-12

Als die Sonne untergegangen war, brachten alle ihre Kranken mit mancherlei Leiden zu Jesus. Und er legte einem jeden die Hände auf und machte sie gesund.

Lukas 4,40

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Leben bis zuletzt und in Frieden sterben

Mittwoch | 26. Januar 2022 | 19.30 Uhr | Evangelisches Kirchgemeindehaus

Mit Zertifikatspflicht 2G

Palliative Care - Ein starkes Hoffnungszeichen

Von der Würde menschlicher Bedürftigkeit, der Bedeutung der Palliative Care und der Frage, worum es in der Debatte um die Sterbehilfe heute geht.Jeder Mensch wünscht sich und seinen  Angehörigen eine schmerz-, angst- und beschwerdefreie letzte Lebenszeit, ein „Leben bis zuletzt und ein Sterben in Frieden“ (Cicely Saunders).

Die letzte Lebensphase eines Menschen ist wesentlich durch Abhängigkeit und Verletzlichkeit bestimmt. Gleichzeitig hat der Patient das Bedürfnis, seine Autonomie bis weit in die Krankheit hinein zu erhalten.

Zur Person

Dr. phil. Matthias Mettner ist Gründer und Programmleiter des Forums Gesundheit und Medizin. Als Dozent und Lehrbeauftragter in der Weiterbildung für Fach- und Berufsgruppen im Gesundheitswesen ist er auf Fragen und Themen der Gesundheitsförderung und der Palliative Care spezialisiert.

Familiengottesdienst

Sonntag | 6. Februar 2022 | 17.00 Uhr | Stadtkirche

Pfarrer Gottfried Spieth und Tanja Schum laden zu dem Familiengottesdienst mit Übergabe des Kolibri-Liederbuches an die reformierten Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen herzlich ein.

Ohne Zertifikatspflicht

Kommende Gottesdienste und Veranstaltungen

Januar 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Weihnachtsferien
  • Neujahrsgottesdienst (Zertifikatspflicht)
2
  • Weihnachtsferien
  • Gottesdienst
3
  • Schweigen für den Frieden
4
5
6
  • Theologisches Gespräch
7
  • Gottesdienst im Vogelsang
8
9
  • Gottesdienst
10
  • Schweigen für den Frieden
11
  • ABSAGE - Spielenachmittag
12
13
  • ABGESAGT - Gottesdienst im St. Katharinental
14
15
16
  • Gottesdienst
  • ABGESAGT - Konzert zum Jahresauftakt
17
  • Schweigen für den Frieden
18
  • Jugendgottesdienst
19
20
  • Bibel Gespräch
21
22
23
  • Gottesdienst
24
  • Schweigen für den Frieden
25
  • Kreativ-Treff
26
  • Leben bis zuletzt und in Frieden sterben
27
28
29
30
  • Sportferien
  • Gottesdienst
31
  • Sportferien
  • Schweigen für den Frieden

Andacht & Predigt