Wahlen und Abstimmungen 2020

Die Evangelische Kirchgemeinde Diessenhofen hat gewählt

Von Mitte Mai bis zum 7. Juni 2020 konnten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Evangelischen Kirchgemeinde Diessenhofen brieflich wählen und abstimmen.

Übergabe des Präsidiums von Brigitta Lampert an Jael Mascherin

Sonntag, 7. Juni, 11.00 Uhr: Ein letztes Mal wird der Briefkasten am Kirchgemeindehaus von der Präsidentin Brigitta Lampert geleert und die Wahlcouverts in die Wahlurne eingeworfen. Im Kirchgemeindeshaus wird alles für die auf 14.00 Uhr anberaumte Auszählung vorbereitet.

Gemäss dem befristeten Beschluss des Kantonalen Kirchenrates vom 24. März, ist es den Kirchengemeinden erlaubt ihre Abstimmungen und Wahlen brieflich durchzuführen. Auch die Kirchgemeinde Diessenhofen machte davon Gebrauch. Im Vergleich zu einer Kirchgemeindeversammlung war die Wahlbeteiligung mehr als doppelt so hoch. Unterm Strich wurden 164 Stimmrechtsausweise eingelegt, wovon 3 ungültig waren. Die Stimmbeteiligung lag bei 16.5%.

Abstimmungen

Die neu konstituierte Vorsteherschaft. V.l.n.r.: Pfarrer Gottfried Spieth, Inge Bürgin, Jael Mascherin, Tanja Schum, Irina Sutter, Thomas Russenberger, Thomas Lüders

So wurde über die Rechnung 2019 und die Verbuchung des Aufwandsüberschusses, den Budgetvorschlag 2020, die Steuerfusserhöhung 2020 und über das Reglement zu einer Fondsauflösung abgestimmt. Des Weiteren standen Erneuerungswahlen und Neuwahlen in der Kirchenvorsteherschaft, im Wahlbüro und in der Rechnungsprüfungskommission sowie im Präsidium an.

Es haben sich folgende Resultate ergeben: Der Rechnung 2019, der Verbuchung des Aufwandüberschusses zu Lasten des Eigenkapitals, dem Budget 2020, dem Reglement über die Auflösung des Fonds für diakonische Aufgaben wurden mit grosser Mehrheit zugestimmt. Einzig bei der Steuerfusserhöhung fiel die Entscheidung knapp aus, wurde aber schlussendlich auch angenommen.

Wahlen

Kirchenvorsteherschaft: Bis auf Brigitta Lampert stellten sich alle Mitglieder zur Wiederwahl in die Kirchenvorsteherschaft zur Verfügung. Bestätigt wurden Inge Bürgin, Thomas Lüders, Jael Mascherin, Thomas Russenberger, Tanja Schum und Irina Sutter. Auch die Pflegerin, Inge Bürgin wurde bestätigt. Da sich Brigitta Lampert nicht mehr zur Wahl zur Verfügung stellte, galt es eine neue Präsident*in zu wählen. Zur Wahl stellte sich Jael Mascherin, die dann auch sogleich ins Amt gewählt wurde.

Wahlbüro: In ihren Ämtern wurden Heinz Brauchli, Peter Gugelmann, Verena Loehle und als Suppleantin Carole Schüle bestätigt. Margrith Lampert stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl.

Rechnungsprüfungskommission: Franziska Herter wurde in ihrem Amt bestätigt. Für die scheidenden Kommissionsmitglieder Bruno Scheurer, Hermann Sieber und Peter Müller (Suppleant) wurden Carolina Melly und Alexander Knöpfel (Suppleant) neu in die Kommission gewählt.

Abschliessend sei festgestellt, dass alle Gewählten mit grosser Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt oder in diese hineingewählt wurden. Die detaillierten Wahl- und Abstimmungsergebnisse finden Sie auf der Homepage unter www.evang-diessenhofen.ch.

Gratulation und Dank

Mitglieder der Rechnungsprüfungskomission.V.l.n.r.: Carolina Melly, Aleander Knöpfel, Franziska Herter.

Die Kirchenvorsteherschaft heisst die neu Gewählten herzlich willkommen und dankt den scheidenden Amtsinhaberinnen und Amtsinhabern ganz herzlich für ihre geleisteten Dienste zugunsten der evangelischen Kirchgemeinde Diessenhofen. Auch allen Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern sei an dieser Stelle für ihr Vertrauen in die wieder- und neugewählten Mitglieder bestens gedankt. [TL]

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.