Liebe Gemeinde! Liebe Gäste ! Was sind die grössten Kräfte, die wir kennen? Die Naturgewalten? Die Liebe? Die Fort­pflanzung von Generation zu Generation? Und gibt es da etwa einen Zusammenhang? Seit andert­halb Wo­chen beherberge ich im Pfarrbüro vier kleine Kätzchen. Was für ein herz­er­greifendes Bild ist das, wenn sie bei der Mama liegen und Milch […]

Continue reading

Andacht zum Sonntag 3. Mai

Liebe Gemeinde Liebe Gäste aus nah und fern Freude liegt in der Luft! Da ist sie also, die aufblühende Natur – und wir mitten¬drin. Stark spüren wir es in diesen ersten Maitagen: Mit allem, was da lebt, was da wimmelt und webt, was da schafft und wirkt, gehören wir un¬trenn¬bar zusam¬men. Seit alters sind das […]

Continue reading

Andacht zum Sonntag 19. April

Als sie an Land gingen, sahen sie am Boden ein Kohlenfeuer und darauf Fisch und Brot. Jesus sagte zu ihnen: Bringt von den Fischen, die ihr gerade gefangen habt, … kommt her und esst! …. Und Jesus trat heran, nahm das Brot und gab es ihnen, dazu auch den Fisch.     [ Johannes 21,9-13] Des […]

Continue reading

Andacht zu Ostern

Diessenhofer Osterpredigt 2020 Petrus aber stand auf, eilte zum Grab und ging in das Grab hinein. Er sieht die Leinenbinden daliegen und das Schweisstuch, das auf Jesu Haupt gelegen hatte; es lag nicht bei den Leinenbinden, sondern zusammengerollt an einem Ort für sich. Und er ging nach Hause, voller Verwunderung über das, was geschehen war.  […]

Continue reading

Andacht zum Palmsonntag 2020

Täusche ich mich? Sehe ich recht oder nicht? Blicke ich nach draussen auf die Strassen im Städtli, kommt es mir vor, als sei jeder für sich selbst unterwegs. Ist es nicht so: Jeder erprobt seine eigene, auf sich selbst zugeschnittene Rolle? Ja, jeder sucht sich seine Route durch das Labyrinth des Daseins. Jeder bahnt sich […]

Continue reading

Die Natur erholt sich und wir Menschen ebenso. Es ist eine stille Zeit überall. Nur die Vögel singen ihr fröhliches Lied. Eine seltsame Stimmung greift um sich. Menschenleere Strassen und Plätze allerorten. Begegnen wir uns zufällig unterwegs, halten wir Abstand und grüssen uns freundlich, aber von weitem. Einige von uns leiden sehr stark unter diesem […]

Continue reading

Wie dankbar sind wir für die Suppentage, die in den vergangen Jahren und Jahrzehnten jeweils im Monat März durchgeführt wurden! Sie führten unsere reformierte und katholische Kirchgemeinde hier im Städtli mit unseren Nachbargemeinden in Basadingen, Schlattingen, Willisdorf und Schlatt in wahrhaft ökumenischer Weise zusammen. Jedesmal boten diese Suppentage ein besonderes Erlebnis der Gemeinschaft. Jedesmal wurden […]

Continue reading

Predigt über Matthäus 14 – 22-33

Alsbald trieb Jesus seine Jünger an, dass sie in das Boot steigen sollten und vor ihm hinüberfahren, bis er das Volk gehen ließe. 23 Als er das Volk hatte gehen lassen, stieg er jedoch allein auf einen Berg, um zu beten. Am Abend war er dort allein. 24 Das Boot war schon weit vom Land […]

Continue reading

I Die neue Eva 1 Im Mittelpunkt dieses Geburtsfestes stehen der Heiland und seine Mutter. Er wird geboren, um die Menschheit zu retten, und ist zweifelsohne die Hauptper-son. Aber ohne seine Mutter hätte er nicht aktiv werden können. Ohne sie wäre er gar nicht auf der Welt. Indem sie ihn zur Welt bringt, wird das […]

Continue reading

1                Ein besonderes Element Eiseskälte und Schlittschuhfahren erlebte ich gestern mit meiner Tochter Emma auf der Eisbahn in Schaffhausen. Und jetzt vorhin hörten und sahen wir von Christoph Zinsstag den Bildbericht über Äthiopien. Übrigens, heute vormittag sind in Addis Abeba 21°. Was ist dort los? Ist dort der ewige Frühling angebrochen? Was sind das […]

Continue reading

Predigt vom 6.1.2019 – König der Herzen

1                Weisheit des Ostens Beladen mit Schätzen des Orients sind sie unterwegs: Weisheits­lehrer mit einer mäch­tigen, geradezu königlichen Aus­strah­lung, und ausgestattet mit ausserordentlichen Vollmachten. Woher kommen sie? Aus dem Osten. Also aus Persien, jener uralten Grossmacht, die gerade erst zu neuer Blüte aufgestiegen ist? Aus dem Zweistrom­land, wo die Stern­kunde hoch im Kurs stand? […]

Continue reading

Predigt vom 25.12.2018 am 1. Weihnachtstag

1              Wertschätzung Wie lange müssen sie noch schlafen? Jeder Tag steigert die Spannung. Eine Woche vor dem Fest beginnen sie, den Baum zu schmücken. Unter dem  Baum stapeln sich Geschenke. Kinder denken und handeln geradeaus. Ziel­stre­big. Je näher der Termin rückt, desto näher fühlen sie sich dem, der heute Geburtstag hat. Gerade weil sie […]

Continue reading

Predigt vom 25.11.2018 am Ewigkeitssonntag

1              Wildgänse rauschen Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder, und der Herbst beginnt. Rote Nebel fallen. Graue Nebel wallen. Kühler weht der Wind. Am Rhein wandern wir Richtung Katharinental. Mit der Natur trauern wir über die schwachen Fluten des geringen Wassers. Die Zugvögel haben sich gen Süden verabschiedet. Die Krähen sind geblieben. […]

Continue reading

1 – Das Original und seine Umformung In der Nacht von gestern auf heute war in unserer Region die Nacht der Museen – mit fröhlichen, erlebnishungrigen Menschen überall. Etwa im Zug von Singen nach Schaffhausen zu mitternächtlicher Stunde. Was für ein Kontrast zum heutigen Morgen, der trüb, kühl, wolkenverhangen ist. Was ist heute bloss los? […]

Continue reading

1 – Wellen der Bereitschaft Samaritervereine gibt es landauf landab. Derjenige in Seewis, obwohl er solch kreative Menschen hatte, ist am Aussterben. Der in Diessenhofen hat eine einladend gestaltete Webseite mit vielen Farben und Symbolen. Mein Eindruck: Es macht Spass zu helfen! Nächstenliebe – deine Sache: So klang es in den 1970er und 1980er Jahren, […]

Continue reading

Auffahrtspredigt

1                  Umzug über den Wolken Redlich müht er sich ab mit Freund und Feind. Wie kein zweiter kämpft er gegen das Böse. Schwere Niederlagen muss er einstecken. Doch nach mühevollen Wanderjahren findet er den ihm angemessenen Platz. Wolken des Himmels umhüllen ihn auf jenem Berg des Abschieds. Augenzeugen schreiben auf, was sie sehen: Wie er […]

Continue reading

1                           Erfolgsrezept Es war im Sommer oder Herbst des Jahres 2008. Wie enttäuscht war ich an diesem Tag! Beim Chef eines grossen Betriebs hatte ich um Unterstützung für unsere kleine evangelisch-lutherische Gemeinde geworben. Ohne Ergebnis. Ausser Spesen nichts gewesen. Da traf ich einen befreundeten Pfarrkollegen aus einer anderen evangelischen Gemeinde der russischen Hauptstadt. „Try it […]

Continue reading

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.