Beschwingte Orgelmusik zum Martini-Markt

Aus Anlass des Martini-Marktes findet am Sonntag, 21. November in der Diessenhofer Stadtkirche um 18.00 ein abendliches Konzert statt.

Peter Geugis, Organist aus Schaffhausen-Buchthalen, spielt und zelebriert beschwingte Musik – zum Beispiel Schottisch, Wälserli, Zäuerli und Appenzeller Tänze. Unter seinen Händen wird die „Königin der Instrumente“ zu einem genialen Ausdrucksmittel für besinnliche und heitere Volksmusik. Nach dem Motto „Musik kennt keine Grenzen“ spielt Geugis schmissige Ragtimes ebenso gern wie lateinamerikanische Tangos und Walzer von Johann Strauss in bester Wienerischer Tradition. Natürlich darf dabei der „Diessehofer Chilbimarsch“ nicht fehlen. Ein bunter musikalischer Blumenstrauss ist an diesem konzertanten Abend zu erleben in lockerer Stimmung und Entspannung, die kräftig aufleben und innerlich aufatmen lässt.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet in der Stadtkirche ein beeindruckendes Klangerlebnis und eine vergnügliche Stunde zum Schunkeln, Schmunzeln, Geniessen. Der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird erbeten.

Dieser Anlass ist mit Zertifikatspflicht.

Der Prophet Habakuk

Warum gibt es so viel Ungerechtigkeit auf dieser Welt und was können wir dagegen tun?

Diese Fragen sind bereits so alt wie die Bibel. Auch Habakuk, ein Prophet aus dem Alten Testament hat sich das gefragt. Der kreative Jugendgottesdienst lädt alle Generationen ein, um Antworten auf diese Fragen zu suchen.

Ausserdem werden in diesem Gottesdienst Weihnachtspäckli mit Hygieneartikel gesammelt. Diese Päckliaktion ist unser Beitrag, um der „Armut in der Schweiz“ respektvoll zu begegnen und somit benachteiligte Menschen zu unterstützen.

Jugendgottesdienst | Dienstag, 2. November 2021 | 19.00 Uhr | Stadtkirche Diessenhofen | Zertifkatspflicht

Basler Münsterkantorei zu Gast in der Stadtkirche Diessenhofen

Am kommenden Sonntag, 19. September – dem Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag – gibt es um 9.45 ein besonderes Angebot in der Diessenhofer Stadtkirche: Die Basler Münsterkantorei tritt auf.

Dieser schweizweit bekannte Chor, der am Basler Münster seinen künstlerischen Schwerpunkt hat, bringt unter Leitung von Annedore Neufeld folgende Werke zu Gehör: „Jesu, meine Freude“ von Johann Sebastian Bach, „Wirf Dein Anliegen auf den Herrn“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, „Heilig, Heilig, Heilig“ von Franz Schubert und „Laudate Dominum“ des norwegischen Komponisten Knut Nystedt. Pfarrer Gottfried Spieth gestaltet die Predigt zu dem Leitspruch „Suchet der Stadt Bestes“, der bis auf den alttestamentarischen Propheten Jeremia zurückgeht (Kapitel 29, Vers 7).

Dieser konzertante Gottesdienst mit Abendmahl ist eine gute Gelegenheit, sich durch wohltuende Klänge und inspirierende Bibelworte in der eigenen Gedankenwelt anregen und weiterführen zu lassen – und zwar im Hinblick auf die Zukunft entsprechend dem Motto des Tages: „Sich neu besinnen – danken – beten“.

Dieser Anlass ist mit Zertifikatspflicht.