Jeden Montag, 18-18.30 Uhr in der Stadtkirche Diessenhofen

Wir wollen mit „Schweigen für den Frieden" ein Gegengewicht zur weltweit herrschenden Gewalt und Ohnmacht auflegen. Unabhängig von Konfession und Glaubensrichtung treffen wir uns regelmässig am Montagabend um sechs Uhr in der Stadtkirche Diessenhofen zu einem stillen Zwischenhalt.

In der Stille können innerer Frieden und mutige Ideen entstehen. Es werden Energien freigesetzt, die dem Friedensgedanken neue Kräfte zuführen.

Eine Klangschale signalisiert Beginn und Ende des Zusammenseins. Wichtig ist die Stille. Deshalb sind Gespräche im Kirchenraum vor und nach der Meditation nicht am Platz. Wer den Raum früher verlassen muss, kann das jederzeit leise tun. Wir sind überzeugt, dass von der „Stille für den Frieden" eine grosse Kraft ausgehen wird, die viele Menschen dazu bewegt, Gleiches zu tun.